Drucken

Evangelischer Hochschulbeirat Magdeburg

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!

 

Schön, dass Sie uns gefunden haben.

Machen Sie sich auf diesen Seiten vertraut mit dem, wer wir sind und was wir tun.

Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

 

Drucken

Unser nächster Gottesdienst

Uhle WettlerSeit 2001 finden Akademische Gottesdienstes des Evangelischen Hochschulbeirates in Magdeburg regelmäßig in der Wallonerkirche statt. Die Besonderheit ist, dass in der Regel jeweils eine Lehrender oder eine Lehrende aus den Magdeburger Hochschulen und ihrem Umfeld die Predigt hält. Dabei gibt es immer wieder spannende Einblicke in die Denkweisen der verschiedenen Wissenschaftler, aber auch spannende Anregungen für den Dialog von Theologie und anderen Wissenschaften.

Am 25. April 2017 predigt Domprediger Jörg Uhle-Wettler  um 19.15 Uhr im Hohen Chor in der in der Wallonerkirche.

Die musikalische Begleitung übernimmt Shirley Radig (Gesang) gemeinsam mit einem Pianisten. Hochschulpfarrer Hans-Martin Krusche-Ortmann ist der Liturg in diesem Gottesdienst. Im Anschluß laden wir herzlich zu einem Empfang in die Räume der ESG ein!

 

Drucken

Unser nächstes Gesprächsforum

„Das Armutsrisiko in Deutschland ist auf dem höchsten Stand ist der Wiedervereinigung“. „Jedes 7. Kind ist von Hartz IV abhängig“. So und ganz ähnlich lauten viele Schlagzeilen in Deutschland in den letzten Jahren. Menschen können ihre Miete nicht mehr bezahlen, sich die Zuzahlung für eine medizinische Behandlung nicht leisten oder nutzen die Angebote der Tafeln, um sich besser ernähren zu können. Für die Betroffenen ist es oft ungeheuer schwer, wieder aus dem staatlichen Unterstützungssystem herauszukommen. Wie kann unser wohlhabendes Land auf diese Situation reagieren?

Unter dem Titel "Wege aus der Armut" veranstaltet der Evangelische Hochschulbeirat Magdeburg in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Magdeburg ein Gesprächsforum am 31. Januar 2017 um 19.00 Uhr. Wir wollen diskutieren, welche Möglichkeiten sich Politik und Gesellschaft bieten, das Armutsrisiko in Deutschland zu verringern.

Unsere Gesprächspartner sind OKR Eberhard Grüneberg (Vorstandsvorsitzender Diakonie Mitteldeutschland), Werner Rätz (Mitbegründer von attac Deutschland) und Ute Wysocka (Schulleiterin der Christlichen Sekundarschule Gnadau). Moderator des Gesprächs ist Regionalbischof Christoph Hackbeil.

Ort der Veranstaltung ist die Agentur für Arbeit in der Hohepfortestr. 37, im Sitzungssaal im Altbau, 1.Etage.